Zur Therapie des schweren Asthmas können Medikamente neuerer Generation (monoklonale Antikörper) in Form einer Injektion (Spritze) oder einer Infusion eingesetzt werden.
Unsere Videos zeigen, wie Patient*innen sich diese Medikamente selbst injizieren oder wie Betreuungspersonen diese Injektionen im häuslichen Umfeld vornehmen können.

Injiziert werden folgende Wirkstoffe :

  • Reslizumab wird als Infusion in der Arztpraxis verabreicht.
Geschrieben von Redaktion | Zuletzt bearbeitet am 28.09.2021 09:08