Aktuelles

Behandlung des nichtkleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC)

Die personalisierte Medizin brachte in den letzten Jahren einen großen Fortschritt in der Behandlung von bösartigen Tumoren, so auch in der Behandlung von Lungenkrebs. Personalisierte Medizin bedeutet, dass jeder Patient eine möglichst zielgenaue, individuell angepasste Behandlung seiner Erkrankung erhält. Dabei müssen zahlreiche Faktoren berücksichtig werden:

  • Ausbreitung des Tumors
  • Alter, Geschlecht, Begleiterkrankungen des Patienten und auch seine Wünsche und Vorstellungen
  • Art des Tumors und molekularbiologische Merkmale, genetische Veränderungen des Tumorgewebes
  • Vorbehandlung des Tumorleidens

Weiterlesen …

Kann die spezifische Immuntherapie Asthma verhindern?

Patienten mit unbehandeltem Heuschnupfen laufen Gefahr, innerhalb weniger Jahre ein allergisches Asthma zu entwickeln. Diesen Vorgang nennt man Etagenwechsel. Dabei ist das Risiko, mit einer allergischen Rhinitis an Asthma zu erkranken, um den Faktor 3,5 erhöht.

Weiterlesen …

Mukoviszidose e.V.: Förderausschreibung

Der Mukoviszidose e. V. lädt dazu ein, für die nachstehend beschriebenen Fördermöglichkeiten in den Bereichen Projektförderung und Nachwuchsförderung bis zum 16. Juli 2017 Anträge  einzureichen.

Weiterlesen …

Asthma in der Schwangerschaft

Werdende Mütter mit Asthma sind zu Beginn und während der Schwangerschaft oft verunsichert, inwieweit die Atemwegserkrankung ein Risiko für das ungeborene Kind darstellt. Hinzu kommen Befürchtungen, dass die verschriebenen Asthma-Medikamente die Schwangerschaft negativ beeinflussen könnten. Viele werdende Mütter befürchten zudem, dass sie selbst von einer Verschlechterung des Asthma während der Schwangerschaft betroffen sein könnten.
Welche dieser Ängste tatsächlich gerechtfertigt sind und was Schwangere mit Asthma beachten sollten erläutert Prof. Heinrich Worth, stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Atemwegsliga in einem Interview mit MeinAllergiePortal 

Weiterlesen …

Gerätegestützte Trainingstherapie

In unserer Videoserie "News & Views" berichten wir für Sie von nationalen und internationalen Kongressen über aktuelle Entwicklungen in der Lungenheilkunde. Auch den diesjährigen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin haben wir wieder für Experteninterviews genutzt.

Weiterlesen …

Langzeit-Sauerstofftherapie und nicht-invasive Beatmung

Egal ob es um die  Einleitung einer Langzeit-Sauerstofftherapie oder die Behandlung einer COPD mit nicht-invasiver Beatmung geht: Viele COPD-Patienten wissen nicht, was sie erwartet. Zwei  Filme der Firma ResMed können helfen, Bedenken zu relativieren und geben den Betroffenen einen ersten kurzen Einblick. Schauen Sie einmal rein.

Weiterlesen …

Eine Nacht im Schlaflabor

Starkes Schnarchen, Tagesmüdigkeit und  Konzentrationsschwäche können Hinweise auf ein Schlafapnoe-Syndrom sein.
Eine Nacht im Schlaflabor kann die Ursachen der Beschwerden aufdecken. Ein Video der Firma ResMed informiert über Diagnostik und Therapie der Schlafapnoe:

Weiterlesen …

Neue Materialien für die Patientenschulung

Dieser Schulungskoffer mit Demo-Device kann über die Deutsche Atemwegsliga zum Einführungspreis von 139,00 €
(Bruttopreis inkl. Versandkosten und MwSt) bezogen werden.

Foto des Schulungskoffers

Weiterlesen …

Berufseinstieg mit Behinderungen und chronischen Krankheiten

Die Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) des Deutschen Studentenwerks bietet in Köln  vom 8. bis zum 11. August 2017 ein mehrtägiges Seminar zur Vorbereitung des Berufseinstiegs für Studierende mit Beeinträchtigungen in fortgeschrittenen Studienphasen an.

Weiterlesen …

Neues Video "Nicht invasive außerklinische Beatmung"

Die nicht-invasive außerklinische Beatmung (NIV = noninvasive ventilation) unterstützt Patienten mittels einer Atemmaske mechanisch bei der Beatmung, ohne dass eine Intubation durch Einführung eines Beatmungsschlauches in die Luftröhre erforderlich wäre.

Weiterlesen …

Geschrieben von Redaktion | Zuletzt bearbeitet am 20.03.2017 14:12