Das finden Sie auf dieser Seite:

  • Einführung: Was ist COPD?
  • COPD Leitlinie
  • Informationen für COPD-Patienten
  • Videos zur Exazerbation der COPD
  • Videos zur nicht-invasiven außerklinischen Beatmung
  • Video zur Raucherentwöhnung
  • Weitere wichtige Informationen

Was ist COPD?

In Deutschland leiden etwa drei bis fünf Millionen Menschen an COPD. Die Häufigkeit dieser heimtückischen Erkrankung nimmt zu. Wichtig sind ein frühzeitiges Erkennen der COPD und eine gezielte Behandlung.

Die Abkürzung COPD steht für die chronisch-obstruktive Bronchitis mit und ohne Lungenemphysem (englisch: chronic obstructive pulmonary disease). Chronisch bedeutet, dass es sich um eine dauerhafte, also lebenslange Erkrankung handelt. Sie kann nicht geheilt, aber in ihrem Verlauf beeinflusst werden. Obstruktiv heißt, dass die Atemwege verengt sind. Eine Bronchitis ist eine Entzündung der Bronchien. Beim Lungenemphysem sind die Lungenbläschen und die ganz kleinen Atemwege (Bronchiolen) überbläht, verbunden mit einer Zerstörung des Lungengewebes. Entscheidend für den Verlauf der COPD sind die frühzeitige Diagnose und die konsequente Behandlung. Je später eine COPD erkannt und behandelt wird, desto mehr Lungengewebe ist bereits unwiederbringlich zerstört.

Leitlinie zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit COPD

Guidelines for the Diagnosis and Therapy of COPD Issued by Deutsche Atemwegsliga and Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin

Die vorliegende Leitlinie soll dazu beitragen, dass COPD-Patienten wissenschaftlich begründete, angemessene, wirtschaftliche und qualitätsgesicherte Verfahren der Diagnostik, Prävention und Behandlung unter Einschluss der Rehabilitation zuteil werden. Sie soll allen Ärzten (Allgemeinärzten, Internisten und Pneumologen in Praxis und Klinik) eine Hilfe für Diagnostik, Verlaufskontrolle und adäquate Therapie ihrer Patienten sein. Die Leitlinie ersetzt das Urteil des behandelnden Arztes nicht; sie soll vielmehr als Entscheidungshilfe für ein optimiertes Management der Patienten mit COPD genutzt werden.

Neben der Vollversion der Leitlinie können Sie sich eine Kurzfassung und die wichtigsten Tabellen herunter laden.

Die COPD-Leitlinie zum Download

Informationen für COPD-Patienten

zum Download und bestellen

Neu: Aktiv leben mit COPD  - Von Patienten für Patienten Neu: Aktiv leben mit COPD - Von Patienten für Patienten 17.05.2016 | 1,9 MiB

Leseprobe: Auszug Seite 1 bis 8
Online lesen

Ernährung bei COPD Ernährung bei COPD 17.05.2016 | 2,4 MiB
Alpha1-Antitrypsin-Mangel Alpha1-Antitrypsin-Mangel 17.05.2016 | 3,4 MiB
Akute Atemwegsinfekte Akute Atemwegsinfekte 29.07.2016 | 1,1 MiB
Tabakrauch Tabakrauch 17.05.2016 | 1.002,8 KiB
Richtig inhalieren Richtig inhalieren 17.05.2016 | 3,4 MiB
Meine Medikamente Meine Medikamente 17.05.2016 | 15,4 KiB
Patientenschulung Patientenschulung 17.05.2016 | 1,7 MiB
Aktionsplan COPD Aktionsplan COPD 17.05.2016 | 185,9 KiB
     Dieser Aktionsplan, den Sie zusammen mit Ihrem Arzt erstellen, hilft Ihnen
bei Verschlechterungen (Exazerbationen) und in Notfallsituationen richtig zu handeln.

Video zur Exazerbation der COPD

Vermeiden Sie plötzliche Verschlechterungen (Exazerbationen) der COPD!

 

Nicht-invasive außerklinische Beatmung

Bei schweren Formen der COPD ist die nicht-invasive Beatmung eine Therapieoption.

Raucherentwöhnung

Ihr Arzt unterstützt Sie gerne bei Ihrem Entschluss das Rauchen aufzugeben, wie Dr. Hering Berlin im nachfolgendem Video erläutert.

 

 

Weitere wichtige Links

Richtig inhalieren

Die meisten Medikamente zur Behandlung der COPD werden inhaliert.
Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Inhalationssysteme.
Die richtige Anwendung zeigen unsere Videos.

Patientenschulung

In unserem Verzeichnis sind Adressen von Praxen und Kliniken aufgeführt, die Schulungen für COPD-Patienten anbieten.

Lungensport
Lungensportregister

Bleiben Sie fit. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, die der Lungensport bietet. Im Lungensportregister können Sie nach einer Lungensportgruppe in Wohnortnähe suchen.

 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren

Egal ob es um die  Einleitung einer Langzeit-Sauerstofftherapie oder die Behandlung einer COPD mit nicht-invasiver Beatmung geht: Viele COPD-Patienten wissen nicht, was sie erwartet. Zwei  Videos der Firma ResMed können helfen, Bedenken zu relativieren und geben den Betroffenen einen ersten kurzen Einblick. 

Mobil bei COPD: Der Weg zu einem tragbaren Sauerstoff-Konzentrator:
https://youtu.be/U7Pi7GrAmhA
Neue Kraft bei COPD: wie kann eine Beatmungstherapie helfen?:
https://youtu.be/4Cc-2D_p8xs
Geschrieben von Redaktion | Zuletzt bearbeitet am 20.02.2017 14:38