Das finden Sie auf dieser Seite:

  • Allgemeine Hinweise
  • Anleitung Inhalation mit dem Dosier-Aerosol
  • Links zu den Anwendungsvideos

Dosier-Aerosol

Bei den Dosier-Aerosolen (Sprays) ist der Wirkstoff zusammen mit dem Treibgasmittel in einem Druckbehälter. Der Sprühstoß wird während der Einatmung durch  Herunterdrücken des Druckbehälters ausgelöst.
Die Verwendung einer Inhalierhilfe (Spacer) kann die Koordination von Auslösen des Sprühstoßes und Einamtung erleichtern.

So inhalieren Sie richtig:

Wenn Sie Ihr Dosier-Aerosol zum ersten Mal anwenden oder Sie es für 5 Tage oder länger nicht angewendet haben, schütteln Sie das Dosier-Aerosol gut und lösen Sie dann zwei Sprühstöße in die Luft aus, um sicherzustellen, dass das Dosier-Aerosol funktioniert.

  • Inhalation vorbereiten:
    • Schutzkappe entfernen.
    • Dosieraerosol zwischen Daumen und Mittel- oder Zeigefinger halten, ("Daumen und Mundstück unten") und kräftig schütteln.
  • Ausatmen:
    • Langsam und entspannt ausatmen.
    • Kopf leicht zurückneigen.
  • Inhalation auslösen und einatmen:
    • Mundstück mit den Lippen gut umschließen. 
    • Langsam und möglichst tief einatmen.
    • Gleichzeitig den Sprühstoß auslösen, indem der Metallbehälter nach unten gedrückt wird.
  • Atem anhalten:
    • Atem für etwa 5-10 Sekunden anhalten.
  • Ausatmen:
    • Langsam ausatmen.
    • Schutzkappe wieder auf das Dosieraerosol aufstecken.
Geschrieben von Redaktion | Zuletzt bearbeitet am 15.08.2013 11:08