Mukoviszidose

Mukoviszidose, international als cystische Fibrose (CF) bezeichnet, ist eine erbliche Stoffwechselkrankheit. Die angeborene Erkrankung führt dazu, dass die schleimproduzierenden Drüsen des Körpers statt eines dünnflüssigem Schleims ein zähflüssiges Sekret in großen Mengen herstellen. Das gilt auch für das Bronchialsystem.
Mukoviszidose (CF) ist die häufigste Stoffwechselerkrankung in Deutschland.

Die häufigsten Symtome der Mukoviszidose (CF) sind:

  • chronischer Husten (meistens mit Schleimproduktion, so genannter produktiver Husten)
  • Verdauungsstörungen
  • Untergewicht

Die wichtigsten Therapieziele der Mukoviszidose (CF) sind:

  • das Abhusten des Schleims  mit Hilfe von Inhalationstherapie und Physiotherapie,
  • die Therapie der häufigen Atemwegsinfektionen und
  • die ausreichende Zufuhr von Energie, Enzymen und Vitaminen über die Ernährung.

Viele Medikamente, die zur Behandlung der Mukoviszidose (CF) eingesetzt werden, werden inhaliert. Auf unserer Seite CF-Inhalationssysteme zeigen Videos die richtige Handhabung.

Für Wartezimmer in CF-Ambulanzen, Rehakliniken und Arztpraxen kann ein Plakat im DIN A2-Format mit den QR-Codes der Videos angefordert werden zum Preis von 2,00 €/Plakat zzgl. 3,00 € Versandkosten.


Weitergehende Informationen zur CF

Bei Fragen zum Krankheitsbild Mukoviszidose (CF) helfen u.a. folgende Organisationen weiter:

Mukoviszidose e.V. Bundesverband Cystische Fibrose (CF)
In den Dauen 6
53117 Bonn
Telefon: 0228 98780-0
Fax: 0228 98780-77 
E-Mail: info@muko.info
www.muko.info

Dort finden Sie u.a. auch Adressen von Mukoviszidose-Ambulanzen, Rehakliniken:
muko.info/leben-mit-cf/adressen.html

Christiane Herzog Stiftung
Geißstraße 4
70173 Stuttgart
Tel. 0711 246 346
Fax 0711 242 631
info@christianeherzogstiftung.de
www.christianeherzogstiftung.de