Cyclohaler

Beim Cyclohaler ist jede einzelne Dosis in einer Kapsel verpackt, die vor der Inhalation aufgestochen wird.

  • Inhalation vorbereiten
    • Verschlusskappe des Cyclohalers abziehen. Das Mundstück in Richtung des aufgeprägten Pfeiles drehen.
    • Eine Kapsel in die Vertiefung legen und das Mundstück in die Ausgangsstellung zurück drehen, bis es hörbar einrastet.
    • Zum Aufstechen der Kapsel den Cyclohaler aufrecht halten und die Bedienungsknöpfe mit Zeigefinger und Daumen gleichzeitig drücken. Die Kapsel wird dadurch geöffnet.
  • Ausatmen:
    • Langsam und entspannt ausatmen, keinesfalls in den Pulverinhalator.
  • Einatmen:
    • Mundstück mit den Lippen fest umschließen.
    • Rasch, kräftig und möglichst tief einatmen (Erfolgskontrolle: Ratterndes Geräusch).
  • Atem für etwa 5-10 Sekunden anhalten.
    • Mundstück aus dem Mund nehmen.
  • Ausatmen:
    • Langsam ausatmen.
    • Zum Schluss prüfen, ob noch Pulver in der Kapsel übriggeblieben ist. Wenn nein, die leere Kapsel entfernen und Gerät wieder verschließen.
    • Falls Pulver in der Kapsel verblieben ist, muss der Cyclohaler ausgetauscht werden.

Handelsnamen:

  • Cyclocaps® Beclometason
  • Cyclocaps® Budesonid
  • Cyclocaps® Salbutamol

Informationen der Hersteller

Geschrieben von Redaktion | Zuletzt bearbeitet am 15.08.2013 10:55