Empfehlungen zum Umgang mit der Coronapandemie in Schulen oder vergleichbaren Einrichtungen

  1. Die Coronaviren übertragen sich praktisch nur über die Atmung; Husten und Nießen sind im Gegensatz zu bakteriellen Infekten weniger bedeutend.
    (https://www.youtube.com/watch?v=QFMWZ9ta-Rc )
  2.  Die infektiösen Partikel in der Luft, die den Virus tragen sind sehr klein (ca. 0,3μm) und verteilen sich rasch im Raum.
    (https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.04.16.20067728v1.full.pdf )
  3.  Das beste Mittel dagegen ist Lüftung mit Luftwechsel („es zieht“).
  4.  Wegen der hohen Luftbewegung draußen (auch beim Gehen oder Sport) werden die Viren sofort weggeweht und verdünnt. Deswegen gibt es praktisch keine Ansteckungsgefahr draußen. Von über 7.000 Erkrankungsfällen wurde nur eine Ansteckungsquelle gefunden. Masken im Außenbereich sind definitiv nicht erforderlich.
    https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.04.04.20053058v1.full.pdf )
  5. An der Wand haftende Viren gehen nie zurück in die Luft. Der Übertragungsweg über die Hände spielt kaum eine Rolle. Desinfektion ist bei der fast alleinigen Luftübertragung deswegen eher ein „Ritual“ (bei Bakterien ist das anders).
    (https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.04.16.20067728v1.full.pdf )
  6.  Kinder erkranken viel weniger als Erwachsene und sind seltener Überträger
    (https://www.aerzteblatt.de/pdf.asp?id=213829 )
  7. Toiletten sind kein relevanter Übertragungsweg. Die im Stuhl ausgeschiedenen Viren waren zumeist nicht mehr lebensfähig. Also nur auf die normale Hygiene wie üblich achten und den Deckel vor dem Abziehen schließen.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7066521/ )
  8.  Die Schwere einer Covid Erkrankung wird auch durch die Viruslast bestimmt. Deswegen ist das Abstandsgebot in geschlossenen Räumen sinnvoll. Bei guter Lüftung kann man auf Masken im Klassenzimmer verzichten und sogar die Personenzahl erhöhen, weil der Abstand immer weniger wichtig wird (ca. 1 Meter reicht dann aus). Natürlich soll man es den Kindern (und Lehrern) nicht verbieten, wenn sie Masken tragen wollen.

 Prof. Dr. med. Dieter Köhler

Zurück

Geschrieben von Redaktion | Zuletzt bearbeitet am 19.05.2016 08:38