-------------------------------------------------------------

         

NichtraucherHelden

ist eine App der NichtraucherHelden GmbH.

Die App unterstützt Raucher*innen, den Rauchstopp umzusetzen. Es gibt einen kostenfreien Bereich sowie 10tägiges Basis-Programm zum Preis von 89 € und ein Plus-Programm mit 3monatiger Begleitung zum Preis von 139 €. Die Nutzungsdauer ist auf 3 bzw. 6 Monate begrenzt. Einige Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten. Welche Krankenkassen sich mit welchem Betrag beteiligen, kann über die Internetseite https://www.nichtraucherhelden.de/ geprüft werden. Die kostenpflichtigen Kurse sind nur nach Registrierung nutzbar.

Die Kombination mit der sogenannten „C-Boxx®“, die Packung verriegelt und die Zigarette mit Zeitverzögerung frei gibt, ist möglich.

Die Erfassung der Daten durch Google Analytics kann durch Anklicken eines Links in der Datenschutzerklärung unterbunden werden. Nach Herstellerangaben befinden sich die Server, auf denen die Daten gespeichert werden, in Deutschland. Die Zugriffsrechte sind grundsätzlich nachvollziehbar und können verweigert werden. Eine Löschung der Daten ist über die Funktion „Reset“ möglich. Der Nutzer muss bei Registrierung bestätigen, dass er die gesundheitlichen Voraussetzungen erfüllt. Personen, die psychisch krank sind oder sich in einer entsprechenden Behandlungssituation befinden, sollen den Kurs bzw. das Coaching nicht nutzen. Die AGB informieren darüber, dass die Teilnahme am Programm auf eigene Gefahr erfolgt und es dem Teilnehmer obliegt, seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen.

NichtraucherHelden ist eine gut strukturierte, lebendig gestaltete App mit vielen Tools. Allerdings sind die meisten dieser Tools, z.B. Videos, erst in der kostenpflichtigen Version erhältlich. Die App ist in einer verständlichen Sprache verfasst. Häufig gestellt Fragen werden als FAQ beantwortet. Es gibt einen Support per Mail, im Chat und auch telefonisch. Um den Rauchstopp umzusetzen, wird der Nutzer vielfältig motiviert, im dem Handlungsalternativen, motivierende Sprüche, Bilder, Sportvideos, Entspannungstechniken usw. aufgezeigt werden. Ein Tagebuch unterstützt ebenso.

NichtraucherHelden ist aus unserer Sicht eine motivierende, verständliche, vielfältig und ansprechend gestaltete App, die Raucher*innen bei der Umsetzung des Rauchstopps unterstützen kann.

Die Bewertung gilt für die getestete Version 1.2.4.

-------------------------------------------------------------

     

SaniQ Asthma

ist eine App der Firma Qurasoft GmbH.

SaniQ Asthma ist ein digitales Tagebuch, das Patient*innen beim Umgang mit ihrer Erkrankung unterstützen möchte. Die App kann für das Eigenmonitoring genutzt oder zur telemedizinischen Kontrolle durch behandelnde Ärzt*innen verwendet werden. Bei Nutzung des Telemedizin-Modus ist eine Registrierung der Ärzt*innen bei SaniQ erforderlich.

Die App richtet sich an Patient*innen mit leichtem bis mittelstarken Asthma. Es wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung von SaniQ keinen Arztbesuch ersetzt. Das Mindestalter zur App-Nutzung liegt laut Hersteller bei 16 Jahren.

Medizinische Messwerte kompatibler Geräte können per Bluetooth an die App geschickt werden. Die manuelle Eingabe ist möglich. Die Daten können per pdf zusammengefasst und exportiert werden. Die App ist ein Medizinprodukt der Klasse I.

Basisversion ist kostenfrei, die Premium kostet 2,99€/Monat bzw. 27,99€/Jahr. Die Kosten werden von einzelnen Krankenkassen übernommen.

Grundsätzlich sind die Zugriffsrechte nachvollziehbar. Die App ist auch ohne bestimmte Zugriffsberechtigungen nutzbar, einige Funktionen sind dann jedoch nicht mehr ausführbar (z.B. Vorhersage Pollenflug). Die App informiert zu den Themen Widerruf, Berichtigung, Sperrung und Löschung sowie über die Auskunftsrechte. Die Einwilligung in die Datenverarbeitung kann jederzeit widerrufen werden. Etwaige Ansprüche können direkt beim Hersteller geltend gemacht werden, dazu kann sich der/die App-Nutzer*in postalisch an den Hersteller wenden oder via E-Mail an datenschutz@qurasoft.de. Der Hersteller gibt an, dass die Messdaten an Server in Deutschland übertragen werden.

Die App ist einfach zu bedienen. Die Tagebuchfunktion fördert die Selbstdisziplin und die Compliance. Es gibt Videotutorials, die über die richtigen Anwendung der Medikamenten informieren. Die App ist verständlich, gut anwendbar und gebrauchstauglich.

Die Bewertung gilt für die Versionen Android: 3.6.0-asthma und iOS: Version 3.3.3

-----------------------------------------------------------------

    

breazyTrack – dein Asthma-Helfer ist eine App der breazy-health GmbH.

Die Basisversion ist kostenfrei und werbefrei. Die App eignet sich für iOS und Android Smartphones und Tablets. Für die Registrierung werden eine E-Mailadresse und ein Passwort benötigt. Bei der Registrierung muss der personalisierten Funktion und der Verarbeitung der Nutzungsdaten zugestimmt werden. Diese Zustimmung kann später in den Einstellungen deaktiviert werden. Die Daten werden nach Herstellerauskunft innerhalb des europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet. Mit Deinstallation des Accounts werden alle Daten gelöscht.

Die App gibt allgemeine Informationen zu Asthma auf Grundlage nationaler und internationaler Leitlinien bzw. Empfehlungen. Schwerpunkte sind die medikamentöse Therapie und das Notfallmanagement. Ergebnisse der Peak-flow-Messung werden manuell eingegeben. Daraus werden Grenzbereiche nach dem Asthma-Ampelschema errechnet und visualisiert. Aus einem Symptome-Fragebogen wird ein Asthma-Wert errechnet. Dieser Wert wird kommentiert z.B. „im Zielbereich“ oder „Verbesserungsbedarf“. Ein Notfallplan ist in der App hinterlegt jedoch nicht mit der Eingabe sehr schlechter Peak-flow-Werte verknüpft. Die App hat eine Tagebuchfunktion und erinnert an die Anwendung der eingetragenen Medikamente. Tutorial und Support sind vorhanden.

Aus Sicht der Tester ist breazyTrack motivierend, gut anwendbar und funktionell.

Die Bewertung gilt für die getestete Version 1.5.3

Webseiten Link: 

https://breazy-health.com/

-------------------------------------------------------------

              

www.copd-aktuell.de ist ein Onlineportal der Firma Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG für Patient*innen und Angehörige. Das Onlineportal ist ansprechend, übersichtlich gestaltet und auch mit dem Handy gut zu bedienen. Das Portal enthält umfangreiche Informationen zur medikamentösen und nicht-medikamentösen Behandlung der COPD, incl. Exazerbationen. Es werden Tipps für den Umgang mit der Erkrankung und zu den Möglichkeiten der Selbsthilfe gegeben. Das Portal ist werbefrei. Die Nutzung ist kostenlos. Es bestehen Kontaktmöglichkeiten zum Betreiber des Portals per Mail und per Telefon. Wer einen Newsletter abonnieren möchte, muss sich mit Namen und Mailadresse registrieren. Fachkreise haben nach einem Log-in Zugriff auf Informationen über verschreibungspflichtige Pharmazeutika.

Die Nutzungsbedingungen stellen klar, dass die Inhalte der Webseite keine Beratung durch eine Gesundheitsfachkraft ersetzen können bzw. nicht als Alternative genutzt werden dürfen.

Die Webanalyse erfolgt datenschutzkonform mit "Google Analytics und Adobe Analytics". Es ist möglich, die Sammlung und Nutzung von Daten durch Adobe Analytics zu verhindern (ein Opt-Out-Link wird in der Datenschutzerklärung angezeigt). Für Google Analytics kann die Erfassung der durch Cookies erzeugten und gesammelten Nutzerdaten durch ein Browser-Plugin (welches vom Nutzer heruntergeladen bzw. installiert werden muss) unterbunden werden.

Die motivierende Gestaltung unterstützt Patient*innen bei der Umsetzung der Therapie. Aus Sicht der Tester ist www.copd-aktuell.de ist gut nutzbar, motivierend und funktionell.

-----------------------------------------------------------------

                

Kata - Deine Inhalationshilfe für die Anwendung eines Dosieraerosols – ist eine App der VisionHealth GmbH.

Atemwegserkrankungen werden vorwiegend mit inhalativen Medikamenten behandelt. Wichtig für den Therapieerfolg ist die korrekte Anwendung des verordneten Inhalationssystems. Es gibt zahlreiche Inhalationssysteme, die sich in der Anwendung erheblich unterscheiden.

Die Kata-App überprüft die Inhalation mit einem Dosieraerosol. Für andere Systeme steht die App nicht zur Verfügung, insofern ist der Einsatz noch begrenzt. Die App benötigt den Zugriff auf Mikrofon und Kamera. Es ist möglich, ohne Namensnennung einen Account einzurichten, eine Mail-Adresse muss jedoch hinterlegt werden.

Die App unterstützt Nutzer*innen bei der täglichen Therapie mit inhalativen Medikamenten. Die wichtigsten Schritte Exhalation, Inhalation, Atemanhalten und Ausatmung werden erklärt. Positiv zu sehen ist, dass außer dem Smartphone keine anderen Geräte erforderlich sind. Die App gibt ein Feed-Back an die Nutzer*innen und Verbesserungsvorschläge.

Durch die Kombination von Inhalationsüberprüfung und Tagebuch kann die App insbesondere technikaffine Patient*innen spielerisch unterstützen und motivieren, die verordneten Medikamente korrekt anzuwenden.

Das Siegel wird für die Version 1.0.6 vergeben.

Anmerkung: Inzwischen kann auch die Inhalation mit einem Respimat überprüft werden.

https://www.kata-inhalation.com/de/

-----------------------------------------------------------------

myAir             

myAir ist eine kostenlose Internet-Applikation der Firma ResMed.

Sie soll Patienten und Patientinnen helfen, ihre Schlafapnoe-Therapie zu überwachen. Die Therapie-Adhärenz soll verbessert werden. Weiteres Ziel ist die Hilfe zur Selbsthilfe.

Für die Nutzung des Monitoring-Dienstes ist eine Registrierung notwendig. Der Hersteller sichert grundsätzlich eine Datenverarbeitung nach den Datenschutzregeln des Europäischen Wirtschaftsraumes zu. Der Account kann gelöscht werden. Die Datenschutzerklärung des Unternehmens geht auf alle wichtigen Aspekte ein. Dazu gehören Informationen über die erhobenen personenbezogenen Daten, den Zweck, die Dauer und den Ort der Nutzung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten sowie die Rechte der Nutzer. Nutzer*innen können der weiteren Verwendung des Webangebots jederzeit ohne Begründung widersprechen bzw. dies beenden.

Aus Sicht der Tester*innen sind die Inhalte übersichtlich dargestellt, ansprechend gestaltet, motivierend und gut zu handhaben.

Stand 2019

-----------------------------------------------------------------

Therakey                 

TheraKey ist ein Onlineportal der Firma Berlin-Chemie für Patient*innen und Angehörige. Von PneumoDigital wurde der 
Bereich „COPD“ geprüft.

Das Onlineportal ist ansprechend, übersichtlich gestaltet und auch mit dem Handy gut zu bedienen. Es werden umfangreiche Informationen zur Vorbeugung und Behandlung der COPD gegeben. Neben der Behandlung mit Medikamenten, Langzeitsauerstofftherapie und nichtinvasiver Beatmung werden insbesondere weitere nichtmedikamentöse Behandlungsmöglichkeiten wie Bewegung, Ernährung, Schulung, Atemphysiotherapie dargestellt. Es wird betont, dass die Therapieentscheidung beim behandelnden Arzt/bei der behandelnden Ärztin liegt.
Die motivierende Gestaltung von Therakey unterstützt Patient*innen bei der Umsetzung der Therapie. Hinweise, wie im Notfall zu reagieren ist, werden gegeben und es wird die Möglichkeit geboten, gemeinsam mit den Behandelnden einen Notfallpass zu erstellen.

Die Nutzung ist kostenfrei. Für die Registrierung sind eine Mailadresse und ein Zugangscode erforderlich. Der Zugangscode wird vom behandelnden Arzt übergeben. Die Webanalyse erfolgt mittels des Webanalyse-Dienstes Matomo. Die durch Matomo erhoben Daten zur Benutzung der Webseite werden auf eigenen Servern von TheraKey gespeichert, es werden hierbei keine Drittanbieter einbezogen. Der Nutzer hat zudem die Möglichkeit, der Webanalyse durch ein in der Datenschutzerklärung integriertes „Opt-Out“-Feld jederzeit und niedrigschwellig zu widersprechen. Es ist möglich, über den Menüpunkt „Mein Konto“ eingetragene (Gesundheits-)Daten und das Konto zu löschen.

Aus Sicht der Tester*innen ist Therakey „COPD“ gut anwendbar, motivierend und funktionell.

Stand 2019

Geschrieben von Redaktion | Zuletzt bearbeitet am 22.01.2019 08:53