Das finden Sie auf dieser Seite:

  • Videos zur COPD
    - Exazerbationen erkennen und behandeln
    - Exazerbationen vermeiden
    - Nichtinvasive außerklische Beatmung

  • Videos zum Lungenkrebs

  • Videos zur Lungenfuntionsprüfung
    - Peak-Flow-Messung
    - Spirometrie
    - Ganzkörperplethysmographie
    - FeNO-Messung

 

COPD

Exazerbationen der COPD erkennen und vermeiden

 

Nicht-invasive außerklinische Beatmung

Die nicht-invasive außerklinische Beatmung (NIV = noninvasive ventilation) unterstützt Patienten
mittels einer Atemmaske mechanisch bei der Beatmung, ohne dass eine Intubation durch Einführung
eines Beatmungsschlauches in die Luftröhre erforderlich wäre.

 

Lungenkrebs

 

 

Lungenfunktionsprüfung

Mit dem Peak-Flow-Meter, einem einfachen mechanischen oder auch elektronischem Messgerät, können
 Sie zu jeder Zeit und an jedem Ort die Weite Ihrer Atemwege bestimmen.

Um festzustellen, ob eine Verengung der Atemwege (Obstruktion) vorliegt, führt Ihr Arzt
eine Spirometrie durch. 

Eine Bodyplethysmografie oder auch Ganzkörperplethysmografie ist die weitergehende
Lungenfunktionsprüfung, die Ihr Lungenfacharzt durchführt.

 

FeNO-Messung

Bei Atemwegserkrankungen wie z. B. Asthma liegt eine Entzündung der Atemwege vor, die anhand erhöhter Stickstoffmonoxidwerte in der Ausatemluft messbar ist. Mithilfe der so genannten FeNO-Messung wird die Konzentration
von Stickstoffmonoxid in der Ausatemluft bestimmt.

 

Geschrieben von Redaktion | Zuletzt bearbeitet am 02.03.2017 08:45